Öffentliches Wirtschaftsrecht

Aktie

BMHAVOCATS beleuchtet die Auswirkungen der öffentlich-rechtlichen Vorschriften auf die Projekte und Strategien ihrer Mandanten, d. h. öffentlicher und privater Unternehmen in Frankreich und im Ausland, insbesondere in reglementierten Tätigkeitsbereichen.

Das Know-how von BMHAVOCATS umfasst:

  • Die Unterstützung bei Anträgen auf behördliche Genehmigungen (Baugenehmigungen, gefahrgeneigte Anlagen),
  • die Begleitung im Rahmen von Ausschreibungsverfahren sowie Verhandlungen mit den ausschreibenden Stellen,
  • die Erstellung verwaltungsrechtlicher Verträge (Ausschreibungen, Übertragung öffentlich-rechtlicher Dienstleistungen),
  • die anwaltliche Betreuung bei der Erfüllung des Vertrags bzw. des öffentlich-rechtlichen Auftrags,
  • die Unterstützung im Rahmen von Sachverständigengutachten, Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes und verwaltungsrechtlichen Verfahren mit Bezügen zum allgemeinen Recht (Haftung und Aufhebung),
  • die Unterstützung im Rahmen von verwaltungsrechtlichen Gerichrichtsverfahren in Steuer- und steuerähnlichen Angelegenheiten sowie in Zoll- und gemeinschaftsrechtlichen Verfahren.

Fachgebiete:

  • Pharmazeutische Industrie
  • Energie

Jüngste Mandate:

  • Beratung eines deutschen Anlagenbauunternehmens bei der Teilnahme an einer öffentlichen Ausschreibung für die Errichtung einer Munitionsvernichtungsanlage