Berufliches Entsendeprogramm: Werden Sie jetzt schlüsselfertig!

Die zunehmende internationale Beschäftigung ist ein sensibles wirtschaftliches und soziales Thema für Unternehmen und ihre Mitarbeiter. Obwohl die Europäische Union echte Handlungsmöglichkeiten für Unternehmen bietet, werden sie durch Unwägbarkeiten des politischen und wirtschaftlichen Kontextes wie den Brexit oder den deutsch-französischen Vertrag geschwächt. Darüber hinaus ist, sobald eine grenzüberschreitende Versetzung von Arbeitnehmern durch Unternehmen eingeleitet wird,…

Steuerstreitigkeiten: Wie kann man die Krisenbewältigung erleichtern?

Management von Vorverfahren und Steuerstreitigkeiten Vorgelagerte Unterstützung Administrative und gerichtliche Rechtsbehelfe Erhebung / Steuerrückforderung Wirtschaftsprüfer und Steueranwälte sind ein unverzichtbares Team für die ordnungsgemäße Bearbeitung einer Steuerrechtsklage. Da der Wirtschaftsprüfer die Buchhaltung übernimmt, ist es zunächst unerlässlich, dass der Wirtschaftsprüfer auch erster Ansprechpartner des Ermittlers in der Prüfungsphase bleibt. Gleichzeitig ist es für den Wirtschaftsprüfer…

Vorbereitung der Einkommensteuererklärungen der Arbeitnehmer, die im Ausland arbeiten

Ziel – Einreichen im Mai/Juni! Der Monat April kündigt jedes Jahr den unausweichlichen Termin der Fragen bezüglich der Einkommenssteuererklarungen ausgewanderter oder an eine Tochtergesellschaft im Ausland entsendeter Arbeitnehmer an. Nach französichem Steurrecht müssen französiche Steuerpflichtige ihre Steuererklärung auf der Basis jeglichen erzielten Einkommens erstellen. Ausländer hingegen müssen nur das in Frankreich erzielte Einkommen angeben. Steuererklärungen…

[ENERGIE] Höhen und Tiefen der französischen Energiepolitik

Die Demonstrationen der „Gelbwesten“-Bewegung, die anfangs die Erhöhung der Umweltsteuern auf Kraftstoff zum Thema hatten, und die jüngsten Demonstrationen für das Klima haben Umwelt- und Energiefragen erneut in das Licht der öffentlichen Debatte gerückt. Einige Wochen vor Beginn der Proteste und Märsche hatte die französische Regierung die Kernpunkte der „Mehrjahresplanung der französischen Energiepolitik“ („Programmation pluriannuelle de…

[STEUERRECHT] Maßnahmen zur Bekämpfung fragwürdiger Steueroptimierungskonstrukte

Die Einführung des sog. Mini-Steuerrechtsmissbrauchs für Konstrukte, die hauptsächlich ein steuerliches Ziel verfolgen Art. 109 des Finanzgesetzes für 2019 führt unter Art. L. 64 A der Steuerverfahrensordnung  (Livre des procédures fiscales, im Folgenden „LPF“) ein neues Verfahren ein, das es der Finanzverwaltung ermöglichen soll, gegen Steueroptimierungskonstrukte vorzugehen, die einem hauptsächlich steuerlichen Ziel dienen. Nicht zum ersten Mal…

Der umfassende leitfaden zur internationalen schiedsgerichtsbarkeit auf deutsch, Chbeck 2018

Der umfassende Leitfaden zur internationalen Schiedsgerichtsbarkeit auf Deutsch. Mit der Teilnahme von Detlev Kühner für das Frankreich-Kapitel. Der umfassende Ratgeber für internationale Schiedsverfahren. Die Neuerscheinung erläutert insbesondere dem kontinental-europäisch ausgerichteten Nutzer die bei internationalen Schiedsgerichtsbarkeiten zunehmend verwendeten prozessualen »Best practice«-Elemente, die häufig von der anglo-amerikanischen Rechtspraxis beeinflusst sind. Das Handbuch zeigt auf, wie mit dieser »Best practice« umgegangen werden…

[ARBITRATION] The fate of multi-tiered arbitration clauses – welcome clarification of the consequences of a lack of compliance with multi-tiered arbitration clauses in Germany and in France

Whereas multi-tiered arbitration clauses used to be rather exceptional two decades ago, they are increasingly used nowadays and can be found in a large number of contracts. These clauses aim to meet the growing need for the reduction of time and costs by foreseeing arbitration only as a last means in case the previous proceedings…

[ARBITRATION] The enforcement of international arbitral awards: strategic considerations when the new york convention does not apply

“I am finally getting my money!” This is the first thing that crosses someone’s mind when he or she gets a favorable arbitral award. Although in more than 90 % of the cases, international arbitral awards are said to be voluntarily complied with by non-prevailing parties1, in the remaining 10 %, the prevailing party has…